Aktuelles

Aufbau des Gastrozeltes "Rosengarten"

KW 27 | 10.07.2018

Foto Ruth Raverdy

Wer mit mehr Comfort essen möchte, genießt das Ambiente des Rosengartens unter Leitung des ESPE Catering Kehl am großen Springplatz.

Hier kommen einige Fotos vom Aufbau des Gastrozeltes. 

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Helfer und an Ruth Raverdy für die Fotos!

 

Bilder

Foto Ruth Raverdy Foto Ruth Raverdy Foto Ruth Raverdy

Amateure kämpfen um den zweiten Meistertitel

KW 26 | 06.07.2018

(Stellberger/ Abel): In Schutterwald finden während der Landesmeisterschaften auch die zweiten Amateurmeisterschaften statt. 

Der zugelassene Teilnehmerkreis wurde dieses Jahr an die Deutschen Amateurmeisterschaften angepasst. In der Dressur gibt es dieses Jahr wie im Springen auch drei Qualifikationen für die Landesmeisterschaft von denen jedoch nur je Paar die zwei besten gewertet werden. In der Dressur waren es 2017 nur 2 Qualifikationen. 

Inzwischen stehen die Teilnehmer der zweiten Amateurmeisterschaft im Springen fest. Nach einer Qualifikationstour können 26 Sportler antreten. Die besten Drei seien hier genannt, auch wenn beim Meisterschaftsturnier in Schutterwald alles auf „Null“ gestellt wird: Anke Kübler aus Heiligenbronn mit Quintus, Jochen Zeh aus Weilheim-Teck mit Cisco und Gerhard Riehle, Hüttental, mit Campino haben die Qualifikation mit jeweils 41 Punkten abgeschlossen. Auf den Plätzen vier und fünf rangieren Michael Raupp aus Spöck mit Sandoz und Stephanie Gass vom RV Dreiländereck mit Wildcard. Die beiden haben jeweils 40 Punkte errungen.

In der Dressur sind unter anderen Miriam Maurer dabei, die bei der Deutschen Amateurmeisterschaft (Dressur) die Silbermedaille gewann, Tina von Briel und Susanne Hellmann.

Neues Cateringkonzept auf den Landesmeisterschaften Schutterwald

KW 26 | 05.07.2018

Foto Merle Scheffer

In diesem Jahr hat das Organisationsteam von Reiterverein Schutterwald das Cateringkonzept der Genuss- und Flaniermeile modernisiert.

Zuschauer können sich unter anderen auf die beliebten Streetfood Trucks freuen. Auf den Landesmeisterschaften machen Halt: Grill and Chill, Culy’s ICE dreams, Die Bergziege und Lou’s Moultäschle. Die Speisen werden vor den Augen der Zuschauer frisch zubereitet. Die Streetfood-Trucks haben Donnerstag von 16 bis 19 Uhr, Freitag von 11 bis 22.30 Uhr, Samstag von 11 bis 24 Uhr und Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Wer mit mehr Comfort essen möchte, genießt das Ambiente des Rosengartens unter Leitung des ESPE Catering Kehl am großen Springplatz. Das Gastrozelt ist am Freitag ab 11 Uhr, am Samstag von 11 bis 17 Uhr und Sonntag ab 10 Uhr geöffnet.

Wer einmal das besondere Feeling im Meisterschaftsdorf am erwachenden Morgen genießen will, kann ab 6 Uhr im Turnier-Cafè der Bäckerei Armbruster frühstücken. Die Besucher können von morgens bis spät in die Nacht zwischen feinen Kuchen und Torten, ofenfrische Armbruster-Brezeln, knackige Snacks, heiße Pizzen und Rahmfladen, Eiskaffee oder Eisschokolade, fruchtige Milchshakes, Joghurtbecher, Eistee, Tee, Kaffee und vielem mehr wählen.

Auch die beliebte Reiterbar finden Stammgäste der Landesmeisterschaften wieder.

Bilder

Logo Logo Logo Logo

Änderungen in der Ausschreibung Meisterschaft/ Championate

KW 26 | 04.07.2018

(Miriam Abel): In der Ausschreibung wurden nur einige wenige Anpassungen vorgenommen.

Bei den Reitern wurde die zweite Wertungsprüfung von einem S** mit Stechen in ein S** Springen geändert. Hintergrund hierzu: Seit zwei Jahren gehen die Punkte nicht mehr nur auf dem Reiter, sondern auf die Reiter-Pferd-Kombination. Dies hat zur Folge, dass die Reiter ihre Pferde in allen Wertungsprüfungen reiten müssen und die guten Pferde nach alter Ausschreibung 5 Runden am Wochenende gehen mussten. Zur Schonung der Pferde hat man sich daher entschieden, dieses Jahr auf das Stechen in der zweiten Wertungsprüfung zu verzichten.

Da es im letzten Jahr viele Gleichplatzierungen bei der Medaillenvergabe gab (weil nur die Strafpunkte addiert wurden), wurde die Ausschreibung dahingehend ergänzt, dass bei Gleichplatzierung auf den Medaillenrängen das bessere Ergebnis aus der 3. Wertungsprüfung entscheidend ist.

31. Landesmeisterschaften in Schutterwald verspricht hochklassigen Reitsport

KW 26 | 03.07.2018

Foto Merle Scheffer

Vom 12. bis 15. Juli finden zum 31. Mal die Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften auf der Schutterwälder Fohlenweide statt. Seit Anfang des Jahres laufen die Vorbereitungen für das hochklassige Turnier. Erst im Frühjahr erneuerte der Reiterverein Schutterwald die Böden des Abreiteplatzes Springen und der Reithalle. Die Stallzelte mit Fenstern, welche sich im letzten Jahr bewährt haben, werden beibehalten. „Wir wollen für Reiterinnen und Reiter möglichst optimale Bedingungen schaffen“, erklärt Reiner Osswald, Vorstand des RV Schutterwald und Mitglied im Organisationsteam.

An vier Tagen finden vierzig Wettbewerbe mit 17 Prüfungen der schwersten Klasse in Dressur und Springen statt. Die Wettbewerbe sind mit über 38.000 Euro Preisgeld dotiert. 10 000 Euro sind für das Hauptspringen um die Meisterschaft in Klasse S*** bereitgestellt worden.

Es werden 11 Landesmeister in Springen und Dressur gesucht. Des weiteren reiten die Teilnehmer um zwei Championate in der Dressur und ein Championat im Springen. Die Zuschauer können sich auf spannende Prüfungen und ein hochklassiges Starterfeld freuen. Im  Springen der Altersklasse Reiter treten beide Vorjahresmeister Timo Beck und Tina Deuerer wieder an. Ebenso sind das Mitglied des deutschen B-Kaders Hansi Dreher, Tobias Schwarz, Alexander Schill und Barbara Steurer-Collee dabei. Auch die Dressurreiter sind hochklassig vertreten. Genannt haben unter anderen Dr. Susann Konrad, Oliver Luze und Christoph Niemann.

Auf den Landesmeisterschaften zeigen gleich fünf Schutterwälder Reiterinnen und Reiter ihre Leistungen vor heimischer Kulisse. Im Springen Reiter Nico Lauer und Daniel Armbruster, in der Dressur Pony Romy Gronau und Lara Sophie Klasen sowie im Championat Springen Rebecca Osswald und Romy Gronau. 

Bilder

Foto Merle Scheffer

Dateien

Die Titelträger des Vorjahres

KW 25 | 28.06.2018

Foto Ute Winkler

Ob die Titelträger des Vorjahres wieder an den Start gehen, hängt von viele Faktoren ab. Unter anderem ob die eingeplanten Pferde am Turniertag tatsächlich zur Verfügung stehen und bei den Jugendlichen kann sich ein Start oder eine Titelverteidigung durch den Wechsel der Altersklasse erledigen.

 

 

Hier kommen die Titelträger von 2017:

 

 

Springen Championat Junioren

Jonas Faller (RC Güglingen)

Wie eine Rakete

Springen Children

Lukas Weiler (RFV Ubstadt-Weiher)

Chimmey

Springen Ponyreiter

Lea Sophia Gut (RV Sulmingen)

Fairy Tale

Springen Junioren

Lisa Maria Räuber (RSZ Hohenzollern)

Odyssee

Springen Junge Reiter

Lea Wiest (RFV Kißlegg)

Lasse K

Springen Reiter Damen

Tina Deuerer (RV Eppelheim)

C.T.

Springen Reiter Herren

Timo Beck (RFV Legelshurst)

Habicht CR

Springen Amateure

Uwe Eberhardt (RSG Dettinger Alb)

Candela

 

 

 

Dressur Championat Junioren

Lisa Casper (LPSV Donzdorf Alb/ Fils)

Birkhof`s Sirtaki

Dressur Ponyreiter

Moritz Treffinger (RV Oberderdingen)

Top Queen H

Dressur Junioren

Anna Casper (LPSV Donzdorf Alb/ Fils)

Collin Conner

Dressur Junge Reiter

Jana Schlotter (LRFV Weil der Stadt)

Rubin-Renoir

Dressur Championat U25

Alexandra Stadelmayer (RV Geislingen/ Steige)

Lord Lichtenstein

Dressur Reiter Damen

Katrin Burger (RV Sindelfingen)

Salazar

Dressur Reiter Herren

Oliver Luze (RV Mannheim)

Kilimandscharo

Dressur Amateure

Tina von Briel (RZ Frese Immenhöfe)

Huckleberry

Schutterwälder Pferdenacht auf und über dem Springplatz mit echten Adlern, fliegenden Motorrädern und natürlich vielen Pferden

KW 25 | 26.06.2018

Foto Anne-Gaelle Bertho

Vom 12. bis 15. Juli finden zum 31. Mal die Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften auf der Schutterwälder Fohlenweide statt. Seit Anfang des Jahres laufen die Vorbereitungen für das hochklassige Turnier mit dem umfangreichen Rahmenprogramm. Über die Grenzen der Ortenau beliebt, ist insbesondere die Schutterwälder Pferdenacht. Sie findet am Samstag, 14. Juli ab 20.30 Uhr auf und über den großen Springplatz statt.

Das spektakuläre und abwechslungsreiche Programm zeigt in diesem Jahr ganz unterschiedliche Pferdestärken. Die kleinen und großen Zuschauer können sich auf eine außergewöhnliche Quadrille mit sechs Dressur- und sechs Springponys freuen sowie auf die Darbietung aus dem Haupt- und Landgestüt Marbach zur Livemusik am Piano. Zum ersten Mal wird eine Greifvogelshow mit fünf echten Adlern auf der Fohlenweide zu sehen sein. Anne-Gaelle Bertho ist eine Senkrechtstarterin der Pferdeshowszene. Die junge Französin reist mit ihren 6 Pferden aus dem Norden Frankreichs an, um auch das Schutterwälder Publikum zu verzaubern. Alle Höhepunkte des Abends sollen an dieser Stelle noch nicht verraten werden, jedoch wird es auch ein Wiedersehen mit den beliebten Paso Finos geben, wie Alexandra Kühne, Organisatorin der Schutterwälder Pferdenacht, verrät.

Rasant wird es, wenn bei einer spektakulären Motocross-Show vier der besten Freestyler Deutschlands andere Pferdestärken zeigen und über eine eigens aufgebaute Rampe mit atemberaubenden Sprüngen über die Fohlenweide fliegen. Mit dabei ist zum Beispiel der Deutsche Freestyle Meister von 2004 und Fünfter der Freestyle Weltmeisterschaften von 2007 Lukas Weis. Fans ist er besser bekannt unter den Namen Skywalker. Auch Robert Naumann (Robbie) und Tom Ferber (Ferbair) nahmen schon erfolgreich an Deutschen Meisterschaften teil.

Nach der Pferdenacht darf bis in die frühen Morgenstunden mit DJ Crazie-Pee getanzt werden.

Der Eintritt zur Schutterwälder Pferdenacht beträgt 6 €. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist er frei.

Bilder

Foto Motorcross Foto Greifvogelstation & Wildfreigehege

Links

Blütenpracht während der Landesmeisterschaften

KW 20 | 24.05.2018

Foto Ruth Raverdy

Letzte Woche starteten viele Helfer unter der bewährten Leitung von Reiner Osswald die alljährliche Pflanzaktion. 

In den nächsten Wochen werden die Geranien liebevoll gepflegt, damit sie die kommenden Landesmeisterschaften in ein Blütenparadies verwandeln.

 

Neues aus dem Turnierbüro

KW 17 | 30.04.2018

Foto Alexandra Kühne

In den letzten Tagen wurden unzählige Sponsorenmappen von unserem Turnierbüro an unsere Sponsoren im In- und Ausland geschickt.

Der Countdown läuft...

Bilder

Foto Alexandra Kühne

Landesmeisterschaften 2018 in Schutterwald vom 12. bis 15. Juli 2018

KW 15 | 20.04.2018

Vom 12. bis 15. Juli 2018 finden die 31. Baden-Württembergischen-Meisterschaften in Springen, Dressur und Pony auf der Anlage des RV Schutterwald statt. Die Zuschauer können sich wieder auf spannende Prüfungen und ein hochklassiges Niveau freuen. Der Reiterverein Schutterwald organisiert wie in den vergangenen Jahren ein umfangreiches Rahmenprogramm. An dieser Stelle sei schon verraten, dass es Änderungen bei der Gastronomie gibt.

Interessierte erfahren auf der Seite alle Neuigkeiten zu den Landesmeisterschaften. Wir freuen uns auf die zwei- und vierbeinigen Teilnehmer, Funktionäre und Zuschauer,

Ihr Reiterverein Schutterwald