Fünf Siege und 22 Platzierungen der Schutterwälder ReiterInnen

Bei sommerlichen Temperaturen kamen viele Besucher zum Hallenreitturnier auf der Fohlenweide. Der organisierende Schutterwälder Reiterverein war sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Jugend. Gleich fünf Siege und 22 Platzierungen blieben bei dem dichten Starterfeld in Schutterwald. Besonders bei den Jugendprüfungen gab es viele Nennungen.

Über einen Sieg konnten Hannah Marie Klasen mit Salt and Pepper (Reiterwettbewerb-Schritt-Trab), Milena Lauer mit Lilly (Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp), Carla Meffle mit Novell (E-Dressur), Lara Sophie Klasen mit Destino (Dressurreiterprüfung Kl. A*) und Nick Armbruster mit Nolita Lace (Springreiterwettbewerb Junioren) freuen.

Das erste Springen des diesjährigen Messe-Offenburg-Cup, einem Springen der Kl. A**, konnten in ihren Abteilungen Waldemar Schneider (PF Ihringen) mit Dragonheart und Kira Theresia Eisele (RV Lahr) mit Wembly für sich entscheiden. Das Finale findet im Herbst im Rahmen der Oberrheinmesse statt.

Im Anschluß fand das Abschlußspringen der Klasse L mit Stechen statt. Wie 2016 jubelten auch dieses Jahr die Fautenbacher. Patrick Mast absolvierte mit Fine Lizzy am schnellsten fehlerfrei den Parcours in 37.74s.

Ein großes Danke geht an alle Helfer, Organisatoren und Richtern des Hallenreitturniers.

Im Hintergrund laufen jetzt schon die Vorbereitungen für das nächste Turnier in Schutterwald. Vom 13. bis 16. Juli finden die Baden-Württembergischen Reitmeisterschaften im Springen, Dressur und Pony auf der Fohlenweide statt.  

 

Ergebnisliste