News

9. Platz bei der Regio-Tour der Baden-Classics für Lotte Heuser

KW 04 | 01.02.2013

In den späten Abendstunden starteten am Donnerstag 31 Teilnehmer bei der Regio-Tour. 

Lotte Heuser absolvierte mit Las Vegas den Parcours, eine Springprüfung L, fehlerfrei in 57,52 sec. In dem leistungsstarken Feld reichte ihre Zeit für einen tollen 9. Platz. 

Heute startete sie ein zweites Mal auf dem internationalen Reitturnier und komplettierte das Team Gestüt Homburger beim Mannschaftscup Ortenau. Mit Las Vegas schaffte sie auch diese L-Springprüfung fehlerfrei in 53,43 sec. 

Mit Ernst Frieder Homburger und Stefan Nebelung platzierte sich das Team Gestüt Homburger auf Rang 6.

Herzlichen Glückwunsch!

9. Platz für Nikolas Lauer mit Carsten bei den Baden-Classics in Offenburg

KW 04 | 01.02.2013

Am Donnerstag starteten 40 Teilnehmer bei der internationalen Springprüfung CSI1*. 

Nikolas Lauer absolvierte den Parcours (1,25m) mit dem 11jährigen Wallach Carsten fehlerfrei in 53,24 sec und platzierte sich auf Rang 9. 

Heute ging er mit der 14jährigen Guadiana bei der internationalen Zeitspringprüfung CSI 1* (1,35m) an den Start, konnte sich aber durch einen Fehler nicht platzieren. 

Morgen stellt sich Nikolas Lauer gleich zwei Springprüfungen. Mit Guadiana startet er um 8.30 Uhr und mit Carsten um 14.30 Uhr.

Herzlichen Glückwünsch und Daumen drücken für die nächsten Turniertage. 

Baden Classics Offenburg - Daumen drücken für unsere Reiter!

KW 04 | 30.01.2013

Vom 31. Januar bis 03. Februar finden in Offenburg die Baden Classics statt.

Es sind auch Reiter vom Reiterverein Schutterwald dabei. 

Schon am Donnerstag startet Lotte Heuser bei der Regio-Tour. Carmen Maile vom PSG Erdmannshausen ist auch für das Team Schutterwald gemeldet. 

Nikolas Lauer ist als Teilnehmer der CSI 1*  mit seinen Pferden Carsten 5 und Guadiana genannt. 

Viel Erfolg! 

Preisliste für Reitstunden

KW 04 | 27.01.2013

Unsere aktuelle Preisliste für Reitstunden können jetzt aktuell als pdf-Datei abgerufen oder auf der Website unter Preise nachgelesen werden.

Wir bieten die Möglichkeit, in zwei kostenlosen Schnupperstunden uns und unsere Pferde kennenzulernen. Diese Stunden werden angerechnet, wenn weiter geritten wird. 

Dateien

Arbeitseinsatz bei strahlendem Sonnenschein

Fohlenweide Schutterwald KW 03 | 26.01.2013

Arbeitseinsatz

Bei strahlendem Sonnenschein und frostigen Temperaturen fand der erste Arbeitseinsatz in diesem Jahr statt. 

Während die fleißigen Helfer das Laub zusammenfegten und aufräumten, grasten die Schulponys Saphira und Lara gemeinsam mit dem Schulpferd Pitz Palü gemütlich auf der Koppel. 

Bilder

Arbeitseinsatz Saphira, Lara und Pitz Palü auf der Koppel

Erster Arbeitseinsatz am 26. Januar

Fohlenweide Schutterwald KW 02 | 18.01.2013

Dieses Jahr haben wir am Samstag, 26. Januar unseren ersten Arbeitseinsatz und freuen uns über tatkräftige Hilfe. Der Beginn ist um 13 Uhr.

Wir wollen vor allem das Laub beseitigen, bitte (falls vorhanden) Rechen mitbringen.

Springlehrgang mit Lars Meyer zu Bexten

Schutterwald KW 01 | 07.01.2013

Gruppenbild von Nico Lauer

Zum sechsten Mal fand vom 4. bis 6. Januar ein Springlehrgang beim Reiterverein Schutterwald mit Lars Meyer zu Bexten statt. 26 Teilnehmer mit 29 Pferden aus dem südbadischen Raum und der Schwäbischen Alb holten sich Tipps beim Bundestrainer für Junioren und junge Reiter. 

Als jüngste Reiterin nahm die erst dreizehnjährige Gewinnerin des Kids-Cup Baden-Württemberg im Springreiten Lisa Maria Räuber aus Ehestetten auf der Schwäbischen Alb teil.

Während Freitag an den Grundlagen mit Dressur und Springgymnastik gefeilt wurde, stand ab Samstag die Erarbeitung erster Parcoursausschnitte im Vordergrund. Zuschauer erlebten in der Reithalle, wie die Höhe der Hindernisse individuell auf die Fähigkeiten der Reiter abgestimmt wurde. Erst wenn Lars Meyer zu Bexten mit dem Galopp seiner Teilnehmer zufrieden war, ließ er sie zum Sprung über die Hindernisse ansetzen. „Der richtige Galopp ist wichtig, damit die Reiter die Absprungdistanz finden und ein Rhythmusgefühl aufbauen können“, erklärte er.

Nico Lauer, Organisator und erfolgreicher Springreiter des Reitervereins Schutterwald, und viele Mitglieder halfen in der Reithalle und beim Bewirten der Lehrgangsteilnehmer und Zuschauer im Reiterstüble.

Bilder

Reithalle Schutterwald Reithalle Schutterwald Reithalle Schutterwald Reithalle Schutterwald Aufwärmen im Reiterstüble

Springlehrgang mit Lars Meyer zu Bexten

Reitanlage Schutterwald KW 00 | 04.01.2013 - 06.01.2013

Vom 4. bis 6. Januar 2013 findet ein Springlehrgang beim Reitverein Schutterwald mit dem Bundestrainer Lars Meyer zu Bexten statt. 

Der Lehrgang beginnt am Freitag ab 14 Uhr. Am Wochenende gibt der Bundestrainer für Junioren und Junge Reiter sein Wissen ab 9 Uhr auf der Fohlenweide weiter. Interessierte Zuschauer sind herzlich willkommen. 

Nähere Informationen gibt es bei Nico Lauer (0171/ 5150667). Er nimmt auch die Anmeldungen für den Springlehrgang entgegen.

Neujahrsritt 2013

Fohlenweide Schutterwald KW 00 | 01.01.2013

Neujahrsritt 2012

Mit einem gemeinsamen Ritt durch den Schutterwälder Wald begrüßten 13 Reiter vom Reiterverein Schutterwald mit ihren Pferden das neue Jahr.

Anschließend backten Kinder und Erwachsene auf der Fohlenweide Stockbrot am offenen Feuer und ließen sich auch nicht vom einsetzenden Regen vertreiben. 

Bilder

Neujahrsritt Neujahrsritt Neujahrsritt Neujahrsritt Stockbrot am offenen Feuer

Frostiges Nikolausfest mit einer vielseitigen Reitershow

Reithalle Fohlenweide KW 50 | 10.12.2012

Besuch des Nikolaus

Bei frostigen Temperaturen erlebten die Teilnehmer des Nikolausfestes des Reitervereins Schutterwald am Samstag, 8. Dezember ein abwechslungsreiches Programm.

Andrea Kern und Eva-Maria Wieland zeigten mit ihren Pferden und Hunden das perfekte Zusammenspiel von Reiter und seinen Tieren. Das Horse & Dog Trail wird beim Westernreiten immer beliebter und begeisterte vor allem die jüngsten Zuschauer.

Alle drei Voltigiergruppen gaben auf dem Pferd Power Star einen Einblick in ihr Kürprogramm. Es longierte ihre Trainerin Barbara Vogel. Kurz vor ihrem Auftritt zogen die Kleinsten ihre Skianzüge aus und versuchten sich warm zu halten. Während des Auftrittes ließ sich keines der 25 Voltigierkinder anmerken, dass es fror. Mit viel Spaß turnten sie allein oder zu weit auf Pegasus. Die Eltern griffen zum Fotoapparat und spendeten jedem Sportler Applaus. Für die Kinder ein besonderes Erlebnis, denn bei Wettkämpfen ist absolute Ruhe während der Kür. 

Eine Quadrille mit viel Power zeigten Lotte, Jenny, Nikola, Sophie, Eike und Melissa mit ihren Pferden. Rasant galoppierten sie durch die Reithalle und flogen über die Hindernisse. Die Reiterinnen hatten auch gleich einen Wunsch für das nächste Nikolausfest: Doppelt so viele Teilnehmer für den Riesenspass mit der Springkür.

Bevor der Nikolaus kam, erfüllte Trainerin Gisa Heuser mit dem Schulpferd Pitz Palü einen Traum von ihrem Schützling Sarah Celine. Sie wollte einmal mit ihrer Querflöte auf einem Pferderücken spielen. Beide hatten nicht mit dem Wetter gerechnet. In kurzer Zeit war die Flöte gefroren. Das Publikum hielt den Atem an. Es klappte. Sarah gelang es, das Mundstück eisfrei zu halten  und in der Reithalle erklang „Rudolf, das kleine Rentier“. Einige Zuschauer sangen mit und gemeinsam lockten sie den Nikolaus in die Reithalle. Er brachte für kleine und große Gäste eine Überraschungstüte mit.

Das Nikolausfest klang im warmen Reiterstüble bei Glühwein und Kuchen gemütlich aus. 

Bilder

Westernreiten Voltigierer Quadrille Sarah mit Pitz Palü und Trainerin Gisa Heuser Ausklang im Reiterstüble