News

Erfolgreiche Reiter starten am Wochenende in Schutterwald

KW 14 | 11.04.2013

Timo Beck mit Askaban

Am Wochenende starten beim Hallenreitturnier auch erfolgreiche Reiter aus dem südbadischen Raum. In Schutterwald werden unter anderem Julia Rode (RV Lahr) und Timo Beck (RV Stall Hanauerland) sowie Thomas Teufel (RC Altenheim) erwartet.

Fotos: Ute Winkler (Baden Classics 2. Februar 2013)

Bilder

Julia Rode mit Pokerface

Unsere Nachwuchsreiter starten beim Hallenreitturnier am Wochenende

Reitanlage Schutterwald KW 14 | 10.04.2013

Sandra Boos auf Coleen, Reitlehrerin Gisa Heuser, Milena Augustin auf Ventus

Beim Hallenreitturnier am 13. und 14. April starten 200 Reiter und 150 Pferde. Für die 14 Prüfungen wurden 320 Startplätze vergeben. Allein bei der Führzügelklasse gab es 32 Nennungen aus der Region, 20 Nachwuchsreiter kommen vom Reiterverein Schutterwald. 

Mit dabei ist Sandra Boos. Die Fünfjährige hat letztes Jahr schon Führzügelprüfungen gewonnen und freut sich auf den Start mit dem Pony Coleen. Ihr Lieblingspony ist immer noch Felix, auf dem sie mit drei Jahren zum ersten Mal geritten ist. Ihre Tante Isabell Birkmann hatte sie zum Reiten mitgenommen. „Sie führt das Pony am Sonntag“, verrät Sandra leise ihren Trick gegen das Lampenfieber. „Die Einstiegsprüfung soll vor allem den Spaß an der Turnierreiterei wecken“, erklärt Reitlehrerin Gisa Heuser. Es werden Sitz und die korrekte Haltung der jungen Reiter im Schritt und Trab bewertet.

Milena Augustin sitzt schon seit sechs Jahren auf dem Rücken der Pferde. Mit dem fünfjährigen Pony Ventus ist die Zwölfjährige für die Dressur und Jugendreiterprüfung Schritt-Trab-Galopp genannt. Einfache Bahnfiguren werden bei der E-Dressur auf Kommando geritten. Aber auch hier steht die korrekte Haltung und das Zusammenspiel Pferd und Reiter im Vordergrund. Im Training gibt Gisa Heuser unermüdlich ihren Schützlingen Tipps: Absatz nach unten, Ellenbogen am Körper, Hände richtig halten. Beim Kommando „wie eine Königin“ wachsen alle Mädchen ein paar Zentimeter Richtung Himmel. Immer wieder fliegt aber auch ihr Lob durch die Reithalle zu den Reitschülern.

Zuschauer können neben Führzügelprüfungen und Reiterwettbewerben, auch Dressur- und Springprüfungen erleben. Am Sonntag starten 47 Reiter mit ihren Pferden beim finalen L-Springen des Turniers. 

Das Reiterstüble hat an beiden Tagen durchgehend geöffnet und bietet Speisen und Getränke für Teilnehmer und Besucher an. 

Hallo Frühling!

Reitstall Schutterwald KW 14 | 08.04.2013

Was macht Gisa Heuser denn da?

Alle Mittel sind legitim, den Frühling zum Bleiben zu überreden.

Unsere Reitlehrerin Gisa Heuser bepflanzte heute ein kleines Blumenbeet. Dabei wurde sie sehr aufmerksam von Alvaro beobachtet.

Bilder

Ob es was zum Fressen gibt? Nein, nichts zum Fressen. Aber schön sieht es aus.

Sonne pur am Sonntag

Fohlenweide Schutterwald KW 14 | 07.04.2013

Wer kommt da?

Endlich Sonne! Auf den Frühling mussten wir in diesem Jahr lange warten. Doch jetzt scheint es geschafft. 

Die Pferde grasen auf der Koppel und genießen die Streicheleinheiten der Besucher. Und während die Reithalle verwaist, genießen Ross und Reiter die Sonne im Gelände oder auf den Plätzen.

Jetzt hoffen wir, dass am nächsten Wochenende auch so schönes Wetter ist. 

Bilder

Arbeitsdienst am Donnerstag, 11. April

Fohlenweide Schutterwald KW 13 | 06.04.2013

Damit wir am 13. und 14. April für unser Hallenturnier gute Bedingungen und ein schönes Umfeld haben, bitten wir Euch um Eure Unterstützung bei einem Arbeitsdienst am Donnerstag, 11. April ab 19 Uhr.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

 

Hallenreitturnier 2013

Fohlenweide Schutterwald KW 13 | 03.04.2013

Der nächste, kleine Höhepunkt beim Reiterverein Schutterwald findet am 13./ 14. April statt.

Beim Hallenreitturnier können viele Schutterwälder Reitschüler und Nachwuchsreiter aus der Region erste Turniererfahrungen sammeln. Insgesamt wurden 320 Startplätze angemeldet. 150 Pferde und 200 Reiter wurden für die Führzügelprüfungen, Reiterwettbewerbe, Dressur- und Springprüfungen genannt. Am Sonntag starten 47 Reiter mit ihren Pferden beim finalen L-Springen des Turniers. Das Reiterstüble ist geöffnet.  

Dateien

Starker Mitgliederzuwachs im letzten Jahr

Jahreshauptversammlung im Reiterstüble KW 12 | 27.03.2013

Jahreshauptversammlung

Zur Jahreshauptversammlung des Reitervereins Schutterwald begrüßte Reiner Osswald die Teilnehmer im voll besetzten Reiterstüble.

Bei seinem Rückblick erinnerte Reiner Osswald an die Spring-, Western- und Sitzlehrgänge im vergangenen Jahr. Wieder konnten renommierte Ausbilder für die Lehrgänge gewonnen werden. Unter anderem gaben der Bundestrainer der Springjunioren Lars Meyer zu Bexten und der in Westernkreisen bekannte Trainer Steffen Breug ihr Wissen weiter.

Zum 25. Mal fanden Mitte Juli die Baden-Württembergischen Meisterschaften statt. Mit dem traditionellen Bürgermeisterempfang und dem Candle Light Dinner gab es gleich zwei gesellschaftliche Höhepunkte. Zum Dinner am Freitagabend lud der Landesverband die ehemaligen Landesmeister in Springen und Dressur anlässlich des Jubiläums ein. Höhepunkt der Meisterschaften war aber wieder die Schutterwälder Pferdenacht. Obwohl das Wetter sehr wechselhaft war, konnten alle Prüfungen unter regulären Bedingungen durchgeführt werden. „Trotz der wenigen Zuschauer am Sonntag erwirtschafteten wir dank der Sponsorengelder einen Überschuss“, informierte Reiner Osswald die Anwesenden. Die beliebten Landesmeisterschaften der Westernreiter zwei Wochen später konnten mit steigenden Besucher- und Teilnehmerzahlen und einer positiven Bilanz abgeschlossen werden.

Seit den Sommerferien arbeitet Gisa Heuser als neue Reitlehrerin in Schutterwald. Ihr Engagement während der Ferienfreizeit verhalf zu einem hervorragenden Start des Schulbetriebes. Reitschüler und Eltern schätzen die herzliche und fachkompetente Art der neuen Reitlehrerin. Seit August stieg die Mitgliederzahl des Vereins auf 325. Bei den aktiven Reitern ist es ein Zuwachs um 56 Prozent, bei den Jugendlichen sogar um 73 Prozent.

Ende des Jahres forderten dringend notwendige Sanierungsarbeiten im Stall Geduld und Improvisationstalent von allen. „Es war fünf nach Zwölf“, erklärte Reiner Osswald und fügte hinzu, dass noch viele Sanierungsarbeiten in Zukunft notwendig seien. Vom Boden des neuen Turnierplatzes wurden noch einmal 5 cm Sand abgetragen und ein neues Sandgemisch wieder aufgetragen. „Wir hoffen, dass der Boden jetzt trotz Regen noch besser reitbar bleibt“, sagte der Vorstandsvorsitzende. Mit einer Weihnachtsfeier endete ein arbeitsintensives und erfolgreiches Jahr.

Trotz weiterer Tilgungen von Verbindlichkeiten und der Sanierungen konnte 2012 mit einer positiven Bilanz abgeschlossen werden. Das Engagement vieler Helfer und Sponsoren bei Turnieren und die steigenden Mitgliederzahlen sorgten für das gute Ergebnis, fügte Kassiererin Ute Grimm hinzu. Die Kassenprüfer Werner Groß und Prof. Klaus Pröttel lobten die genaue Arbeit von Ute Grimm und Stefanie Jost. Vorstand und Kassierer wurden ohne Gegenstimmen entlastet.

2013 fanden die ersten Lehrgänge schon im Januar statt. Neben den Baden-Württembergischen Meisterschaften und den Landesmeisterschaften der

Westernreiter im Juli finden dieses Jahr Anfang August auch die Europameisterschaften der Paso Finos statt. „Gemeinsam schaffen wir es“, ist sich Reiner Osswald sicher.

Der nächste, kleine Höhepunkt ist schon am 13./ 14. April. Beim Hallenreitturnier können viele Schutterwälder Reitschüler und Nachwuchsreiter aus der Region erste Turniererfahrungen sammeln. Insgesamt wurden 320 Startplätze angemeldet. 150 Pferde und 200 Reiter wurden für die Führzügelprüfungen, Reiterwettbewerbe, Dressur- und Springprüfungen genannt. Für den vorbereitenden Arbeitsdienst am 11. April wünscht sich Reiner Osswald viele Helfer. 

Bilder

Neues Ehrenmitglied Kurt Maile

Jahreshauptversammlung im Reiterstüble KW 12 | 27.03.2013

Andreas Maile, Kurt Mail und Reiner Osswald

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Kurt Maile auf der Jahreshauptversammlung ausgezeichnet. Er erhielt die Ehrenmitgliedschaft des Reitervereins Schutterwald. 

Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft erhielten die silberne Nadel des Vereins Helga Kofler, Jessica Armbruster und Hermann Roth. Die goldene Nadel des Vereins für 40 Jahre Mitgliedschaft bekamen Daniel Hölder und Wilhelm Haitz. 

Erfolgreiche Reiter 2012

Jahreshauptversammlung im Reiterstüble KW 12 | 27.03.2013

Ehrung erfolgreicher Reiter

Während der Jahreshauptversammlung zeichneten die beiden Vorstandsvorsitzenden Reiner Osswald und Andreas Maile erfolgreiche Reiter des Vereins aus: Julian Osswald, Rebecca Osswald (Gewinnerin der Führzügelklasse in Donaueschingen 2012), Milena Augustin, Vanessa Grünberger, Lotte Heuser (Regionalkader des Pferdesportverbandes Südbaden),  Philipp Diener (Teilnehmer der Deutschen Meisterschaften), Daniel Armbruster und Nico Lauer. 

Foto: Reiner Osswald, Daniel Armbruster, Rebecca Osswald, Milena Augustin, Nico Lauer, Lotte Heuser und Andreas Maile

Zweimal ein erster Platz für Schutterwälder Reiter

KW 11 | 20.03.2013

Rebecca Osswald mit Rocky

Vom Hallenreitturnier am Wochenende in Ichenheim kehrten Schutterwälder Reiter erfolgreich zurück.

 

Rebecca Osswald startete in diesem Jahr das erste Mal im Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp für Junioren 2. Abteilung und gewann auf Rocky souverän mit der Wertnote 7.00 

Auf Destiny ging Paulina Engel an den Start und siegte beim Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp mit  der Wertnote 7.5 

Über einen dritten Platz bei der Springprüfung A* freute sich Vanessa Grünberger, in den Springprüfungen A** belegte sie jeweils Platz 5. Während Vanessa Grünberger die ersten beiden Prüfungen fehlerfrei mit Fine Chocolate absolvierte, musste sie in der dritten vier Strafpunkte hinnehmen. 

Marlene Bürkle auf Hanya und Sophie Schönherr auf Petit Noir freuten sich über einen dritten und vierten Platz beim Reiterwettbewerb für Junioren der 1. Abteilung.

Herzlichen Glückwunsch an alle Reiterinnen!

Die Fotos der anderen Reiterinnen versuchen wir nachzuliefern!

Bilder

Paulina Engel auf Destiny