News

Acher- und Bühler Bote: Reiterring mit starken Nachwuchs

KW 41 | 20.10.2018

Ortenauer stellen Mehrzahl der südbadischen Starter bei Landesjugendcup-Finale

Dateien

Turniererfolge vom letzten Wochenende

KW 41 | 15.10.2018

Romy Gronau startete beim letzten Qualifikationsspringen zum Nürnberger Burg Pokal 2018 auf dem Turnier in Böblingen. Mit Charming Adlantus erhielt sie in einem Stilspringen der Kl. M die Wertnote 8.0 und platzierte sich auf Rang 6.

Auf dem WBO-Turnier vom Ortenauer Reiterring in Kehl Sundheim wurde Sandra Birkmann in der E-Dressur Sechste. Im Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp wurde sie in ihrer Abteilung mit Lady Flicka Zweite.

Herzlichen Glückwunsch!

Vereinsmeisterschaften 2018

KW 41 | 15.10.2018

Foto Alexandra Kühne

Am Samstag, 13. Oktober fanden nach zweijähriger Pause bei strahlendem Sommerwetter im Herbst die Vereinsmeisterschaften des RV Schutterwald statt. Aufgrund des schönen Wetters wurden die Prüfungen kurzerhand auf den Außenplatz verlegt.

Viele Spaziergänger verweilten spontan und genossen den guten Reitsport auf der Fohlenweide. Von Reiterwettbewerben bis zum A-Springen zeigten die aktiven Reiter ihr Können. Das Reiterstübleteam unter Leitung von Christoph Schmiederer sorgte für die gute, kulinarische Bewirtung.

Auf der gemeinsamen Siegerehrung am Abend erhielten alle Teilnehmer einen Preis aus den Händen des Vorstandsteams Reiner Osswald und Andy Maile. Reiner Osswald bedankte sich bei allen Helfern und Aktiven für die gelungene Veranstaltung. Die neuen Vereinsmeister sind Rebecca Osswald (Springen), Jasmin Hertel (Springen Junioren) und Sandra Birkmann (Dressur Junioren).

Herzlichen Glückwunsch!

Bilder

Foto Ruth Raverdy Foto Alexandra Kühne Foto Ruth Raverdy Foto Ruth Raverdy

Dateien

Vereinsmeisterschaften am 13.10.2018

KW 40 | 10.10.2018

Am Samstag, 13. Oktober finden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften statt.

Von Führzügel- über Reiterwettbewerben bis zu Spring- und Dressurprüfungen Kl. A können Zuschauer besonders die Anfänge im Reiten erleben. Wir freuen uns über viele Besucher.

Dateien

„Die jungen Wilden“ gewinnen Mannschaft Wanderpreis der Stadt Offenburg

KW 40 | 09.10.2018 08:00

Foto Familie Winkler

Traditionell veranstaltet der Ortenauer Reiterring im Rahmen der Oberrhein Messe Offenburg seine Ringmeisterschaften.

16 Teams aus 13 Vereinen gingen an den Start beim Mannschaftsspringen der Ortenauer Vereine. Beim Springen der Kl. A** mit Stechen kassierten viele Routiniers Abwürfe. Nur die Mannschaft aus Lahr und Schutterwald 1 blieben fehlerfrei. Als jüngste Mannschaft mit Rebecca Osswald, Lea Winkler, Nick Armbruster und Clara Schondelmaier traten die Junioren vom RV Schutterwald zum Stechen an und lieferten sich mit Lahr bis zum letzten Reiter ein spannendes Duell. Clara Schondelmaier hielt den Druck stand und holte den Mannschaft Wanderpreis der Stadt Offenburg nach Schutterwald. Die zweite Schutterwälder Mannschaft mit Romy Gronau, Carmen Maile, Eike Rebekka Gerken und Christina Häußler platzierten sich auf Rang 6.

Schon an den Vortagen zeigten die Schutterwälder Reiter erfolgreich ihr Können. Am Mittwoch platzierte sich im Rahmen des Oberrheinchampionat, einer Springprüfung Kl. M*, Niko Lauer mit Baden Classic auf Rang 4. Lea Haller ritt mit Cini Mini in der ersten Wertungsprüfung der Springmeisterschaft des Ortenauer Reiterrings, einer Zeitspringprüfung Kl. L auf Rang 9. In der zweiten Wertungsprüfung, einem Springen Kl L mit Stechen erritt sie sich den dritten Platz. Auch in der dritten Wertungsprüfung, einen Springen Kl. L platzierte sie sich auf Rang 4.

Im Rahmen der Ortenau Messe fand am Samstag das Finale des Messe Cup 2018 statt, für das sich Lea Winkler qualifiziert hatte. In dem Springen Kl. A** konnte sich Lea Winkler nicht platzieren, verteidigte aber trotzdem ihren Punktevorsprung und wurde in der Gesamtwertung mit Cambaku Dritte. Vierte wurde Rebecca Osswald in der Gesamtwertung.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Bilder

Foto Ruth Raverdy Foto Familie Osswald

Niko Lauer Vierter in einer Springprüfung Kl. S* mit Siegerrunde

KW 40 | 09.10.2018

Niko Lauer war am Sonntag in Nußloch auf dem Turnier. Mit Baden Classic platzierte er sich auf Rang 4 in einer Springprüfung Kl. S* mit Siegerrunde.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Tolle Platzierungen für Romy Gronau

KW 40 | 08.10.2018

Foto Familie Gronau

Romy Gronau startete auf dem Turnier des Reitsportzentrums Hohenzollern am 3. und 4. Oktober.

Mit Charming Adlantus platzierte sie sich in einer Springprüfung Kl. L mit steigenden Anforderungen auf Rang 10. In einer Springprüfung Kl. M wurde sie Siebente. In einer Punktespringprüfung Kl. M* mit Joker erritt sie sich den dritten Platz.

Am Samstag startete Romy Gronau mit ihrem Pony Top Nandilo auf dem Turnier in Nussloch. In einer Dressurprüfung Kl. L wurde sie dritte.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Dressurlehrgang U21 mit Rudi Brügge

KW 39 | 06.10.2018

Der Ortenauer Reiterring veranstaltet vom 10. bis 11. November auf der Reitanlage des RV Schutterwald einen Dressurlehrgang U21.

Als Lehrgangsleiter konnte der Pferdewirtschaftsmeister und Landestrainer der Dressur-Ponyreiter in Baden-Württemberg Rudi Brügge gewonnen werden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss ist der 1. November. Weitere Informationen und Anmeldung bei Petra Gronau.

 

Dateien

Ein großartiges Wochenende für die Schutterwälder Reiter in Pforzheim

KW 39 | 02.10.2018

Foto Familie Klasen

Am letzten Wochenende fanden die Finalprüfungen des Landes-Jugend-Cup 2018 U14 & U16 in Pforzheim statt. Am Start waren die besten Nachwuchsreiter aus den Verbänden Nordbaden, Südbaden und Württemberg.

Gleich vier Finalisten kamen vom RV Schutterwald.

Lara Sophie Klasen führte nach den Qualifikationen in der Dressur U14 Pony (Dressurprüfungen Kl. A) und in der Dressur U16 (Dressurprüfungen Kl. L) die Favoritenliste an. Mit der Traumnote 9.0 in der Dressurprüfung Kl. A verteidigte die junge Reiterin ihre Führung in Pforzheim und gewann den Jugend-Cup Dressur U14 mit ihrem Pony „Timm’s Halunke“. Am Sonntag belegte sie in einer Dressurprüfung Kl. L den hervorragenden zweiten Platz und wurde Vize-Meisterin Jugend-Cup Dressur U16.

Im Springen U16 führte Lea Winkler die Tabelle der Südbadener Teilnehmer an. In der Finalprüfung, ein Stilspringen Kl. L/ Stechen, qualifizierte sie sich mit Cambaku mit der zweitbesten Wertnote 8.0 für das Stechen. Sie zeigte im Stechen zwei fehlerfreie Runden und erritt sich den zweiten Platz. Lea Winkler wurde Vize-Meisterin im Landes-Jugend-Cup U16 Springen Großpferde. Beim Einlaufspringen zuvor platzierte sie sich auf Rang 5.

Am Sonntag siegte zum Abschluss Nick Armbruster in der Finalprüfung Kl. A* und gewann damit den Jugend-Cup Großpferde U14 Springen.

Herzlichen Glückwunsch!

Bilder

Foto Familie Armbruster Foto Familie Klasen Foto Familie Winkler Foto Familie Winkler

Erfolge auf dem WBO-Turnier Reiterhof Hürsterhof

KW 39 | 02.10.2018

Sandra Birkmann siegte mit Lady Flicka in ihrer Abteilung im Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp.

Herzlichen Glückwunsch!